Inhalt

Zurückreferenzierung

Bei der Geometriedefinition können die Geometriekoordinaten durch "Zurückreferenzierung" auf vorhandene Parameter an das CAD-System übergeben werden. Dazu stehen im CAD-System so genannte Fangfunktionen zur Verfügung.
Nach einer bestimmten (vom Anwender festlegbaren) Fanghierarchie werden in der bereits erstellten Geometrie charakteristische "Konstruktionspunkte" , die sich innerhalb des Fangradius rund um das Zentrum des Fadenkreuzes befinden, gefunden und deren Koordinaten zur Weiterverarbeitung übernommen.
Im erweiterten Sinne wird unter "Zurückreferenzierung" neben der Bezugnahme auf vorhandene Geometriedaten auch die Übernahme von Eigenschaften (wie z.B. Material, Farbe, Strichart, …) von vorhandenen auf neu zu erstellende Konstruktionselemente verstanden.


Internationaler Begriff

Synonym

Acronym

Beispiel
Eine Fangfunktion kann den Endpunkt eines Kreisbogens abgreifen und z. B. als Startpunkt für eine Linie verwenden.

Siehe auch