Inhalt

weiterführende Infos

Virtual Private Network

Mit einem "Virtual Private Network" werden mehrere Rechner oder mehrere Netzwerke derart gekoppelt, dass trotz Nutzung von öffentlichen Netzwerkinfrastrukturen (Internet) eine sichere Kommunikation bzw. ein geschützter Datenaustausch durchgeführt werden kann.
Der Begriff "Virtual" bedeutet, dass es für die Kommunikationspartner einer derartigen Verbindung so aussieht, als ob sie sich in einem Netzwerk befinden würden.
"Private" heißt in diesem Zusammenhang, dass sich die Teilnehmer des VPN authentifizieren müssen.

Technisch kann dies auf unterschiedliche Art und Weise umgesetzt werden.
Bei dem Verbindungsweg des "Virtual Private Network" spricht man von einem "Tunnel". Dabei bestehen lediglich an Anfang und Ende Zugänge zum Tunnel: Am Anfang werden die Daten verschlüsselt und am Tunnelausgang werden die Daten wieder entschlüsselt.


Internationaler Begriff
Virtual Private Network

Synonym

Acronym
VPN

Beispiel
Mitarbeiter von großen CAD-Projekten, die sich an verschiedenen Standorten befinden oder auch Außendienstmitarbeiter eines Unternehmens müssen oftmals auf zentrale Datenbestände zugreifen. Mit Hilfe eines VPN auf Basis einer herkömmlichen Internetverbindung läßt sich eine geschützte Kom munikation / Datenaustausch realisieren.

Siehe auch