Inhalt

weiterführende Infos

VDA-Flächenschnittstelle

VDAFS ist ein CAD-Schnittstellenstandard des Verbands Deutscher Automobilbauer (VDA) primär zum Austausch von Karosseriedaten und Gußteilen (Beschreibung von Class-A-Flächen).
VDAFS eignet sich insbesondere zum Austausch von Freiformflächen, die häufig im Karosseriebau anzutreffen sind und die mit flächenorientierter 3D-Software erstellt wurden. Darüber hinaus können Punkte, Punktmengen und Vektoren übertragen werden.
Der Austausch von Volumenmodellen ist nicht möglich.
Die VDAFS ist in einer DIN festgehalten, mit der vor allem Geometriedaten beschrieben werden.
Zur Beschreibung der zu übertragenden Kurven und Flächen erfolgt in der polynominalen Darstellungsform.
Die reine Beschränkung auf Flächengeometrie hat den Anteil der Verwendung von VDA stark zurückgehen lassen.


Internationaler Begriff
VDAFS

Synonym

Acronym
VDAFS

Beispiel


Siehe auch