Inhalt

Unigraphics

Unigraphics ist ein CAD/ CAM/ CAE-System der Firma Unigraphics Solutions mit Kanten-, Flächen- und Volumenmodell (Mischung aus BRep und CSG-Modeler) mit der Möglichkeit der Teil- od. Vollparametriesierung und Constraintsdefinition (auch im Volumenbereich).

Unigraphics ist modular aufgebaut. Die Basis für alle anderen Module ist UG/ Gateway.
Der Solid Modeler bietet u. a. folgende Konstruktionsmöglichkeiten: 2D- und 3D-Drahtmodelle, durch Rotation erzeugte Volumenmodelle sowie Boole´ sche und parametrische Bearbeitungsformen. Es gibt ein Skizzierwerkzeug für voll- oder teilparametrisierten 3D-Skizzen.
UG/ Features Modeling stellt vordefinierte und parametrische Formelemente von geometrischen Grundkörpern bereit.
Im Modul UG/ User-Defined Features kann der Anwender parametrische Volumenelemente selbst als Formelemente definieren.
UG/ Freeform Modeler ist ein Modul zur Konstruktion mit Freiformflächen. Die Flächen können über Stützpunkte, angenäherte Raumpunkte, durch Kurvenangaben in einer oder zwei Richtungen, ... definiert werden. Die im FreeformModeler erzeugten Modelle lassen sich in bestehenden Volumenmodellen integrieren.
Darüber hinaus verfügt Unigraphics mit UG/ Drafting über einen Modul zur Zeichnungsableitung sowie zur 2D-Konstruktion.
UG/ Assembly handelt Baugruppen.


Internationaler Begriff
Unigraphics

Synonym

Acronym

Beispiel


Siehe auch
Hersteller Homepage