Inhalt

Touch and Design

Im herkömmlichen Modellbau der Automobilindustrie wird die "Ziehklinge" zur Formung eines Modells aus Plastilin eingesetzt. Analog dazu werden für den virtuellen Modellbau virtuelle, haptische Modellierwerkzeuge entwickelt. "Touch and Design" ist so ein Werkzeug, das aus zwei Gelenkarmen besteht. Dieses Gerät ist an ein spezielles Programm angeschlossen. Der Anwender verspürt einen Widerstand während das Werkzeug sich auf dem Bildschirm entlang eines virtuellen Modells bewegt und es formt (Kraftrückkopplung).
_


Internationaler Begriff
Touch and Design

Synonym

Acronym

Beispiel


Siehe auch