Inhalt

weiterführende Infos

Konturflächentranslation/ -rotation

Die Funktion "Sweeping" erzeugt einen (Voll)körper durch die Projektion einer Fläche oder eines Kurvenzuges linear - entlang einem 3D-Pfad- oder rotatorisch.
Das Ausgangselement kann bei der Verschiebung seine Ausrichtung im Koordinatensystem beibehalten oder es kann sich immer senkrecht zum D-Pfad bewegen. Durch die optionale Angabe eines Winkels kann sich der Verschiebungsquerschnitt kontinuierlich entlang des 3D-Pfads vergrößern oder verkleinern.
_


Internationaler Begriff
Sweeping

Synonym

Acronym

Beispiel


Siehe auch