Inhalt

weiterführende Infos

Spin-Casting

Das "Spin-Casting" ist eine Abformtechnik, bei der Metallabgüsse aus hochfesten Zinklegierungen und duroplastischen Werkstoffen auf Basis eines Urmodells, welches aus der Stereolithographie oder dem Selektiven Lasersintern entstanden ist,hergestellt werden. Dazu wird das Urmodell in kautschukähnliches Material gelegt und unter Druck vulkanisiert. Das Urmodell wird nach dem Aushärten entnommen. Diese "Gummiwerkzeuge , in die entsprechende Anguß- und Entlüftunskanäle angebracht werden, sind kreisrund. Denn beim Vergießen rotiert das Werkzeug um den Anguß und die Zentrifugalkraft sorgt für die Werkzeugfüllung.


Internationaler Begriff
Spin-Casting

Synonym

Acronym

Beispiel


Siehe auch