Inhalt

weiterführende Infos

Service-orientierte Architektur

Hinter SOA steht ein Konzept für eine an den Geschäftsprozessen eines Unternehmens ausgerichtete IT-Infrastruktur, die verschiedene Systeme leichter miteinander integrieren kann, als dies Direktschnittstellen könnten.
Eine Service-orientierte IT-Architektur bildet die einzelnen Schritte der Geschäftsprozesse mit Hilfe von lose gekoppelten, gekapselten Software-Modulen ab. Die Kommunikation zwischen den Modulen erfolgt über standardisierte Schnittstellen auf Basis geeigneter Infrastruktur-Komponenten.
Im Zusammenhang mit SOA dienen Web Services dazu, die Informationen, in einer standardisierten Form ( --> Extensible Markup Language) bereitzustellen, so dass sie – ohne Direktschnittstelle und ohne Zugang zum Quellsystem – genutzt und weiterverarbeitet werden können.
SOA löst das bisherige Konzept einer Enterprise Application Integration (EAI) mehr oder weniger ab.
Das SOA-Kozept ist äußerst flexibel, da die einzelnen Module zu neuen Prozessen verbunden werden können.


Internationaler Begriff
Service orientated Architecture

Synonym

Acronym
SOA

Beispiel


Siehe auch