Inhalt

weiterführende Infos

Simultanious Engineering

Mit "Simultanious Engineering" bezeichnet man die abteilungs- /firmenübergreifende Zusammenarbeit bei der Durchführung der Ingenieusaufgaben. Die verschiedenen, fachspezifischen Arbeiten werden eigenverantwortlich und zeitlich parallel durchgeführt.
Ziel ist es, Arbeitsschritte von der Konzeption bis zur Produktionsvorbereitung in der Fertigung, die klassisch nacheinander ausgeführt werden soweit, wie möglich parallel zu bearbeiten und so die Gesamtablaufzeit zu reduzieren. Erreichbar ist dies durch ein zentrales 3D-CAD-Datenmodell, über das die Kommunikation aller an der Entwicklung beteiligter Stellen läuft. Durch die geänderten Arbeitsabläufe erhält der Konstrukteur viel früher Informationen aus der Fertigung und kann diese in seine Tätigkeit einfließen lassen. Technologisch bedingte Nacharbeiten nach und während des Konstruktionsprozesses entfallen dadurch oftmals.
Im Gegensatz zum "Concurrent Engineering" werden beim "Simultanious Engineering" auch die Produktionseinrichtungen parallel zum neuen Produkt entwickelt.


Internationaler Begriff
Simultanious Engineering

Synonym
Interdisziplinäre Teamarbeit

Acronym
SE

Beispiel


Siehe auch