Inhalt

weiterführende Infos

Produktkonfigurator

Ein Produktkonfigurator dient zur regelbasierenden Konfiguration modularer Maschinen oder Anlagen, sowie der dreidimensionalen Visualisierung und der funktionalen Präsentation - auch durch Vertriebsmitarbeiter also unabhängig von Konstruktion und Produktentwicklung. Dabei können Informationen aus ERP-, CAD-, CRM- und PDM-Systemen übernommen werden.
Der Konfigurator bildet einen hierarischen Produktkatalog ab und stellt eine Bibliothek vorhandener Lösungen bereit. Für die Vertriebspositionen werden Preise automatisch ermittelt. Der Konfigurator warnt vor Konflikten, die bei der Zusammenstellung auftreten.


Internationaler Begriff

Synonym

Acronym

Beispiel


Siehe auch