Inhalt

weiterführende Infos

Mobile Product DataManagement

"Mobile Product DataManagement" (mPDM) ist ein Forschungsprojekt, das die Firma CONTACT in Zusammenarbeit mit dem Technologie-Zentrum Informatik der Universität Bremen durchführt. mPDM kann auf Tablet-PCs, Notebooks oder PDAs eingesetzt werden.
Gedacht ist die Lösung u. a. für Servicetechniker, die von unterwegs aus Zugriff auf aktuelle Unterlagen für die Wartung einer Anlage benötigen, aber keine Netzverbindung haben. mPDM erlaubt einen offline-Zugriff auf eine mit einem zentralen PDM-System synchronisierte Datenbestand.
_


Internationaler Begriff
Mobile Product DataManagement

Synonym

Acronym
mPDM

Beispiel
mPDM kann z. B. von Servicetechniker genutzt werden im Bereich Assetmanagement, für Wartungsarbeiten, Inspektionen, …

Siehe auch