Inhalt

weiterführende Infos

Mehr-Körper-Simulation

Systeme zur "Mehr-Körper-Simulation" ermöglichen es mechanische Systeme vor dem Bau des ersten physischen Prototypen zu analysieren und zu verbessern.
Kinematikmodule in CAD-Systemen erlauben eine virtuelle Bewegungsanalyse und eine Kollisionsprüfung. "Mehr-Körper-Simulation"-Anwendungen untersuchen auch das dynamische Verhalten und berücksichtigen darüber hinaus auch Massen, Trägheit, Steifigkeit, Reibungsverhalten usw.
_


Internationaler Begriff

Synonym

Acronym
MKS

Beispiel


Siehe auch