Inhalt

weiterführende Infos

Manufacturing Execution System

Ein "Manufacturing Execution System" macht Fertigungsprozesse transparent und regelt diese unter Berücksichtigung von definierten Zielvorgaben in Echtzeit.

Fertigungsaufträge werden in ERP-Systemen definiert und anschließend an das MES zur Ausführung übergeben.
Das "Manufacturing Execution System" ist ein Konzept für Lösungen, die von der Maschinensteuerung bis hin zur "Steuerungsplattform auf dem Schreibtisch" reichen können.
Durch die Erfassung produktionsrelevanter Soll- und Istwerte sichern diese Systeme die Rückverfolgung für jede produzierte Einheit. Sie sind ein Bindeglied zwischen Unternehmenssteuerung und automatisierter Fertigung und helfen so die Fertigungsproduktivität zu verbessern. Daraus ergibt sich ein optimaler Ressourceneinsatz bei reduzierten Kosten für die Leistungserbringung. MES-Lösungen sollen die Produktivität des gesamten Unternehmens verbessern, insbesondere wenn time-to-market, hohe Flexibilität und Variabilität in der Leistungserbringung im Mittelpunkt der Unternehmensziele stehen.


Internationaler Begriff
Manufacturing Execution System

Synonym

Acronym
MES

Beispiel


Siehe auch