Inhalt

Mapped-Meshing

Unter "Meshing" wird durch die Zerlegung eines virtuellen CAD-Modells ein Netz von finiten (endlich vielen) Elementen als Vorbereitung für die Finite Elemente Methode gebildet. Dafür muss der Anwender entscheiden, aus welchen Elementen das Netz aufgebaut wird. Grundlegend wird unterschieden zwischen dem so genannten "Free-Meshing" und "Mapped Meshing".
Beim Mapped-Meshing werden regelmäßige Netze aus rechteckigen Elementen gebildet. Es wird bei Modellen mit struktuiertem, einfacheren Aufbau eingesetzt.
Im Gegensatz dazu wird das Free-Mashing bei unregelmäßig geformten Flächen eingesetzt.
Die Oberflächen werden bei den gekrümmten Modellen in Dreiecke aufgeteilt (Triangulierung) und das zugehörige Volumen wird durch Tetraeder lückenlos gefüllt.


Internationaler Begriff
Mapped-Meshing

Synonym

Acronym

Beispiel


Siehe auch