Inhalt

Laminated Object Manufacturing

Das Laminated Object Manufacturing ist ein Verfahren des Rapid Prototyping, bei dem ein Vorserienmodell durch Aufeinanderkleben von vielen Papier- oder Folienschichten entsteht. Der Konturquerschnitt wird jeweils auf Basis der vorhandenen CAD-Daten mittels Messer oder Heißdraht geschnitten. Danach wird die nächste Schicht auflaminiert.
_


Internationaler Begriff
Laminated Object Manufacturing

Synonym

Acronym
LOM

Beispiel


Siehe auch