Inhalt

Informations-Management-System

Unter einem "Informations-Management-System" versteht man ein datenbankgestütztes Redaktionssystem, das relevante Produktinformationen verwaltet und den Informationsfluss zwischen einem Unternehmen und dessen Kunden bzw. Lieferanten unterstützt.

Zielsetzung eines Informations-Management-Systems ist die Umwandlung von Informationen und Wissen in Nutzen.
...durch die Überwindung der informationstechnischen Grenzen der DV-Systeme der spezifischen Fachdisziplinen eines Unternehmens.

Zur Erreichung dieses Zieles verfügt ein Informations-Management-System über folgende Funktionen und Eigenschaften:
- datenbankgestütztes System
- Funktionen und Schnittstellen zur redaktionellen Aufbereitung von Produktinformationen
- Schnittstellen zwischen CAD-, ERP- und DTP-Systemen
- Unabhängigkeit von Betriebssystemen
- Möglichkeit zur Verwaltung dieser Daten
- Ergänzung der in der Fertigung entstandenen Daten durch die Verwaltung von Fotos und Grafiken
- Möglichkeit zur Wiederverwendung von Daten in unterschiedlichen Zusammenhängen
- gesteuerte Verfügbarkeit
- teilautomatisierte Erzeugung von Katalogen und Datenblättern
- Sprachvarianten
- Erzeugung und Verwaltung von Informationsbausteinen, Redaktionsobjekten, Referenzen und Links


Internationaler Begriff

Synonym

Acronym

Beispiel


Siehe auch