Inhalt

weiterführende Infos

Giess-Simulation

Giess-Simulation ist die computergestützte Berechnung der Phänomene während der Vorgänge der Formfüllung, Erstarrung, Abkühlung und Gefügebildung zur Abschätzung von Eigenspannungen und Verzug. Die Simulation der verschiedenen Prozesse erfolgt auf Basis von numerischen Verfahren, insbesondere der Finiten Elemente Methode. Sie ermöglicht die Ermittlung der räumlichen Verteilung von Temperaturen und als Folge davon der räumlichen Eigenspannung.
Zielsetzung der Giess-Simulation ist die Optimierung der Geometrie des Gussteils und des Giessprozesses.
Zur Giess-Sumulation gehören auch die Simulation der Kernherstellung, der Wärmebehandlung sowie der Formfüllung.
_


Internationaler Begriff

Synonym

Acronym

Beispiel


Siehe auch