Inhalt

weiterführende Infos

Fluid-Technik

Moderne Maschinen und Anlagen bestehen heute aus Komponenten verschiedener Antriebstechniken- Hydraulik, Pneumatik, Elektrik, Elektronik, Elektromechanik, Mechanik, . . .
Deshalb ist die Verbindung der Daten von hydraulischen und pneumatischen Antrieben mit denen der elektronischen Steuerungstechnik von besonderer Bedeutung.
CAE-/CAD-Systeme für die "Fluid-Technik" erlauben die Verwaltung und Projektierung von komplexen hydraulischen und pneumatischen Schaltkreisen.

Diese Fluid-Technik-Anwendungen gibt es entweder als Stand-alone-Programme oder integriert in andere CAE-Anwendungen.

Wichtige Funktionen / Eigenschaften:
- Logik-, Prüffunktionen und Automatismen für die Fluid-Technik
- Es stehen spezielle Symbolbibliotheken, Makros, . . . zur Verfügung.
- (seitenübergreifende) Projektverwaltung
- Automatischen Stücklisten- und Bestelllisten-Generierung
- Erstellung von normgerechten Dokumentationen
- Fluid- und Elektrokonstruktion können auf die selbe Datenbasis zugreifen

_


Internationaler Begriff

Synonym

Acronym

Beispiel


Siehe auch