Inhalt

Facettenmodell

"Facetten" sind Teile- meistens Einzelelemente- eines größeren Ganzen.
Ein Facettenmodell besteht häufig aus einer großen Anzahl primitive Flächen, wie z.B. Dreiecke oder Vierecke zerlegt, da solche Flächen leichter zu handhaben sind
_


Internationaler Begriff

Synonym

Acronym

Beispiel
Für Berechnung, Simulation oder Visualisierung werden exakte 3D-CAD-Modelle in "Facettenmodelle" konvertiert.

Ein anderes Beispiel sind Facettenmodelle, die nach dem Digitalisieren von physikalischen Körpern entstehen:
Dabei wird der Körper optisch mit einem 3D-Scanner oder mechanisch abgetastet. Daraus entsteht eine Punktewolke im Raum.
Zur Visualisierung wird die Punktewolke in ein Facettenmodell aus einer großen Anzahl von Dreiecken konvertiert.

Siehe auch