Inhalt

weiterführende Infos

digitales Landschaftsmodell

ein "digitales Landschaftsmodell" wird primär in Kartierungsprojekten verwendet. Darüber hinaus kommt es aber auch in anderen Disziplinen zu Einsatz.
Z. B.: Tiefbau, fotogrammetrische Aufmessung, (Landschafts-)Architektur, Modellierung mechanischer Teile, ...
Heutige Landschaftsmodelle beinhalten intelligente Merkmale, die von sich selbst wissen, ob sie einen Ausgang, einen Zufallspunkt, einen Umriss, eine interne oder externe Grenze darstellen und die sich auf Basis ihrer Definition selbst kommentieren können. Die Merkmale bieten Möglichkeiten für die Aufbereitung und Auswertung von Daten.


Internationaler Begriff
Digital Terrain Model

Synonym

Acronym
DTM

Beispiel


Siehe auch