Inhalt

weiterführende Infos

Digitale Fabrik

Der Begriff "Digitale Fabrik" bezeichnet die Planungsansätze, die darauf abzielen, bereits vor dem Aufbau einer Fabrik bzw. eines Fertigungssystems ein möglichst realistisches Abbild des zukünftigen Produktionsablaufes im Computer zu erzeugen. Dabei werden sowohl CAD-Syteme zur geometrischen Darstellung des Aufbaus der Fertigungsanlagen, als auch Simulationssysteme zur Untersuchung des dynamischen Produktionsablaufes eingesetzt. Zu den Simulationswerkzeugen zählen: Material-, Prozess- und Ergonomiesimulation. Ergänzt werden diese Werkzeuge mit integrierten Tools für Layout- und Fabrikplanung sowie Virtual-Reality-Syteme zur 3D-Visualisierung.
Mit Hilfe der Planungsumgebung "Digitale Fabrik" sollen alle Prozesse abgebildet werden, um eine Fertigung zu planen, zu optimieren und zu überprüfen.
_


Internationaler Begriff
digital factory

Synonym

Acronym

Beispiel


Siehe auch