Inhalt

weiterführende Infos

Rechnergestützte numerische Steuerung

CNC-Maschinen sind numerisch gesteuerte (Werkzeug-)Maschinen, die über einen eigenen (Klein-)Rechner verfügen.
Die Werkzeuge der CNC-Maschine werden von dem eingebauten Rechner gesteuert und bewegen sich so auf stetig errechneten Bahnen bzw. von einem errechneten Koordinatenpunkt zum nächsten. Da die Punktabstände bis auf den Bruchteil eines Mikrometers berechenbar sind, kann die Maschine - ohne Zuhilfenahme einer Schablone- Splines, Radien und andere Kurven erzeugen. Wurde anfangs die Werkzeugbahn durch manuelle Eingabe definiert, kann sie heute mittels eines Graphikeditors erzeugt oder direkt aus dem CAD-Modell importiert werden.


Internationaler Begriff
Computerized Numerical Control

Synonym

Acronym
CNC

Beispiel


Siehe auch