Inhalt

weiterführende Infos

Blechbearbeitung

Ein CAD-Software-Modul für Blechbearbeitung muß die branchenspezifischen Probleme, die bei der Konstruktion und Fertigung in diesem Bereich auftreten, berücksichtigen.

Spezialisierte CAD-Systeme unterstützen die Blechteilmodellierung durch:
- 3D-Flächenmodellierung
- Umwandlung vorhandener Volumenkörper in Blechteile
- Generierung von Blechteilen in einem definierten Abstand zu bestehenden Flächen
- Erzeugung von Blechabwicklungen
- Festlegung von notwendigen Biegungen

Problematisch ist hier zum Beispiel die Berechnung des Zuschnittes bzw. der Abwicklung sowie die Einhaltung der Paßgenauigkeit bei aufeinanderfolgenden Biegevorgängen.
Die CAD-Software muß also die Technologie des Fertigungsprozesses berücksichtigen sowie spezielle, branchenspezifische Funktionen besitzen.
Das Hauptproblem bei der Konstruktion mit Blechteilen ist die Formfindung und umgekehrt die Umformung eines ebenen Blechs in ein komplexes Bauteil.

Grundsätzlich lassen sich zwei Arten von Blechteilen unterscheiden:
1. Blechbiegeteile mit überwiegend ebenen Flächen und Knicken
2. Blechteile mit gewölbten Flächen, großen Radienübergängen und wenigen Knicken
Leistungsfähige CAD-Programme unterstützen den Anwender in beiden Konstruktionsfällen mit speziellen Funktionen:
Das reale Verhalten des Blechs an Knicken wird beim Erstellen von Abwicklungen berücksichtigt (die neutrale Faser liegt nicht in der Mitte des Bleches). Abwicklungen von Bauteilen mit gewölbten Flächen werden über Näherungsverfahren - durch Zerlegung in Einzelflächen - generiert.
Weitere Funktionen eines Blechmoduls sind die Generierung von Eckauschnitten in "Kofferecken", parametrisierten Ausklinkungen, Lochmustern für verschiedene Einsatzzwecke, Sicken und Bördelungen zur Stabilisierung. Viele Blechmodule enthalten Schnittstellen zur Fertigung - z. B. für das CNC-gesteuerte Laser- oder Wasserstrahlschneiden.
Mit dem CAD-Blechbearbeitungsmodul können verschiedene Bearbeitungsverfahren durchgeführt werden:
Schneiden, Biegen, Kanten
sowie das Verformen durch Tiefziehen oder Profilrollen


Internationaler Begriff

Synonym

Acronym

Beispiel
Ein Konstrultionsmodul für Blechteile bietet beispielsweise Funktionen, mit denen in einem Grundblech Laschen hinzugefügt oder Stanzungen eingebracht werden können. Es unterstützt den Konstrukteur durch das automatische Erzeugen von Abwicklungen oder durch Biegesimulation.

Siehe auch