Inhalt

weiterführende Infos

Beurteilung der Software-Leistungsfähigkeit

Im Prozess der Auswahl eines CAD-Systems muss die Leistungsfähigkeit der Funktionen und Eigenschaften der Software zur Ermittlung des Erfüllungsgrades beurteilt werden. Am aussagekräftigsten sind dabei Benchmarks. Diese Art der Beurteilung ist zeit- und kostenaufwendig. In der Regel wird daher nur stichprobenhaft anhand problemorientierter Aufgabenstellungen getestet.
Zu beachten ist, dass sich nicht alle Merkmale eines Systems quantitativ bewerten lassen. Oftmals muss eine subjektive Beurteilung über den Erfüllungsgrad erfolgen. Zu achten ist auf jeden Fall, dass sie über alle in Auswahl befindlicher Software-Produkte vergleichbar bleibt.

Aus Kosten- / Zeitgründen können nicht immer Benchmarks durchgeführt werden.
Die Beurteilung verschiedener Merkmale kann / muss hier erfolgen auf Basis von:
- Präsentationen der Hersteller (auf Messen )
- Besuche bei Referenzkunden
- Demo-Programme
- Anwenderberichte (z. B. in Internetforen)


Internationaler Begriff

Synonym

Acronym

Beispiel


Siehe auch