Inhalt

weiterführende Infos

Beidhändige Bedienung

Untersuchungen haben ergeben, dass beidhändige Bedienung eines CAD-Programmes effektiver ist als die einhändige Arbeitsweise. Der Mensch ist nämlich grundsätzlich darauf trainiert beidhändig zu arbeiten. Dabei übernimmt die linke Hand Aufgaben des Zuführens und Haltens. Mit der rechten Hand wird die Feinarbeit gemacht. (Diese Aufteilung gilt für Rechthänder - bei Linkshändern ist es umgekehrt)

Der Anwender kann zum Beispiel mit der einen Hand mit der normalen Maus oder einem Stift arbeiten und mit der anderen Hand die Tastatur oder ein spezielles 3D-Eingabegerät (z. B. Dialboxen oder Cyberpucks) bedienen. Die Nutzung beider Hände ermöglicht die Eingabe von mehr Operationen pro Zeiteinheit zur Bearbeitung eines 3D-Modells durch die Parallelisierung von Modellmanipulation und Steuerung der Software-Funktionen.
Die beidhändige Arbeitsweise erfordert natürlich längeres Training und eine auf diese Bedienung abgestimmte Programmoberfläche.


Internationaler Begriff
Bi-Manual-Input

Synonym

Acronym

Beispiel


Siehe auch