Inhalt

weiterführende Infos

Bearbeitungsfenster

"Bearbeitungsfenster" wird der Teil der Bildschirmfläche genannt, in dem die Geometrieerstellung und -bearbeitung durchgeführt wird.

Funktionen / Eigenschaften, die ein CAD-System zum Handling der Bearbeitungsfenster bieten sollte:
- Anzahl der verfügbaren bzw. gleichzeitig darstellbaren Bearbeitungsfenster.
- Fenster können abgespeichert, verwaltet und aufgerufen werden.
- Plazierung, Anordung und Verschiebbarkeit der Fenster
- Veränderung der Fenstergröße

Funktionen / Eigenschaften zur Manipulation eines Bearbeitungsfensters:
- Der Anwender kann eigene Ansichten definieren, die er in separaten Fenstern aufrufen kann.
- Festansichten= abgespeicherte Darstellung
- Hintergrundbild und -farbe des Fensters
- Ansichtsfunktionen (Zoom-, Pan-Funktionen, Raster, Hilfslinien, Koordinatensymbole) sind verfügbar
- Funktionen zur Fenstermanipulation können unabhängig von Bearbeitungsfunktionen durchgeführt werden
- die Ansichtsfunktionen können stufenweise oder dynamisch ausgeführt werden


Internationaler Begriff

Synonym

Acronym

Beispiel


Siehe auch