Inhalt

weiterführende Infos

Anordnung

Die Funktion "Anordnung" erstellt Mehrfachkopien von ausgewählten Elementen in einem linearen bzw. kreisförmigen Muster oder einer Matrix aus Reihen und Spalten.
Die lineare Mehrfachkopie stellt die Wiederholung eines einfachen Kopiervorganges dar.
Bei einer kreisförmigen Matrix werden die ausgewählten Elemente auf einem imaginären Kreis mit gleicher Teilung angeordnet. Der Anwender muß dabei die Teilung, den Kreisdurchmesser (bzw. Radius), den Rotationswinkel definieren. Zusätzlich muß noch angegeben werden, ob die Elemente ihre ursprüngliche Ausrichtung beibehalten oder ob sie um den entsprechenden Ursprung gedreht werden sollen.
Für die Matrix aus Spalten und Reihen muß der Anwender x- und y-Abstände der Matrix eingegeben werden. Bei einigen CAD-Programmen kann auch der Winkel zwischen x- und y-Richtung angegeben werden.


Internationaler Begriff

Synonym
Mehrfachduplizierung

Acronym

Beispiel


Siehe auch